Route 14 - sitobici

Vai ai contenuti

Menu principale:

Fahrradtourismus
 
Die Manie Hochebene

Länge und Höhenunterschied : unterschiedlich

Dieser Ausflug beginnt auf der Manie Hochebene, die von den Küstenorten Finale, Varigotti, Noli und Spotorno zu erreichen ist.

Diese Hochebene wird auf einer Länge von fünf Kilometern von der Landstraße duchquert, die von Finale aus ansteigt und dann hinunter zum Wohngebiet von Voze führt. Von Finale aus kann man die Manie Hochebene nach ungefähr vier Kilometern erreichen, wobei ein Höhenunterschied von 300 Metern bewältigt werden muß.

Als alternativen Rückweg kann man den Weg wählen, der nach Isasco hinunterführt, wobei man später auf einer asphaltierten Straße nach Varigotti kommt. Auch dieser Weg ist vier Kilometer lang.
Genau gegenüber der Abzweigung nach Isasco liegt ein gestampfter Lehmpfad, der den Radfahrer nach einem Kilometer Fahrt zur Grotte dell'Arma bringt, einem archeologisch interessanten Ort aus der Vorgeschichte.
Von der Grotte aus, bei der sich ein Gasthaus befindet, kann man auf die Landstraße zurück-gelangen, wenn man in der Nähe der Kirche links abbiegt.

Sobald man die asphaltierte Straße erreicht hat, fährt man nach 200 Metern nach rechts ab in Richtung Finale, um dann nach links auf einen schönen Weg abzubiegen, der nach zwei Kilometern zum Leuchtturm von Capo Noli führt. Von dort aus hat man einen besonders guten Ausblick auf die westliche Küste von Ligurien.

Die Manie Hochebene kann auch ein Ausgangspunkt für andere Radtouren sein: zur Colla S.Giacomo, nach Cà de Gatti, zum Termine Hügel, nach Mallare und Altare.

 
Torna ai contenuti | Torna al menu